img1

Kalifornien
Datenschutzrichtlinie

Datenschutzerklärung von
Thermo Fisher Scientific


Diese Datenschutzerklärung für Antragsteller (diese „Erklärung“) gilt für alle Informationen, die auf dieser Website (die „Website“) und anderweitig von Thermo Fisher Scientific („Unternehmen“) gesammelt wurden, einschließlich der von Ihnen eingereichten Informationen zur Erleichterung Ihrer Bewerbung („Persönliche Informationen des Bewerbers“). Die Bestimmungen der allgemeinen Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen der Website sollten zusammen mit dieser Erklärung gelesen werden. 

Die Website wird vom Unternehmen betrieben, um seine Rekrutierungsbemühungen zu unterstützen. Die Website ist nicht für den Vertrieb oder die Nutzung in einer Gerichtsbarkeit oder einem Land bestimmt, in dem eine solche Verbreitung oder Verwendung gegen lokale Gesetze oder Vorschriften verstoßen würde. Darüber hinaus erweitert diese Website keine verbindlichen Angebote oder Bedingungen für die Beschäftigung. Jegliches Beschäftigungsangebot, das sich aus Ihrer Übermittlung von Informationen als Reaktion auf eine auf dieser Website aufgeführte Stellenausschreibung ergeben kann, entspricht den spezifischen Bedingungen dieses Angebots und basiert in keiner Weise auf der Beschreibung des Auftrags auf dieser Website. Sofern nichts anderes gesetzlich verboten ist, ist nichts auf dieser Website als Arbeitsvertrag oder als Garantie für eine weitere Beschäftigung oder Beschäftigung für eine bestimmte Dauer auszulegen. Die Beschäftigung mit dem Unternehmen ist „nach Belieben“ und das kann in der Regel nicht von einem Mitarbeiter oder Vertreter des Unternehmens geändert werden. Dies bedeutet, dass Sie oder das Unternehmen Ihre Anstellung jederzeit ohne Vorankündigung oder Grund trennen können, wenn Sie eingestellt werden.

Das Unternehmen ist an verschiedenen Standorten tätig.  Sie verstehen und stimmen zu, dass durch die Bewerbung über diese Website für eine bestimmte Position (en) Ihre Bewerbung auch für andere Positionen in Betracht gezogen werden kann oder Ihnen aufgrund Ihrer Qualifikationen andere Positionen empfohlen werden können. 


Persönliche Daten des Antragstellers.In der folgenden Tabelle werden die Kategorien der personenbezogenen Daten des Antragstellers beschrieben, die im Zusammenhang mit der Anwendung erfasst werden können, und die Zwecke, für die diese Informationen verwendet werden können. 

Kategorien der gesammelten persönlichen Informationen
Zwecke, für die Personenbezogene Daten verwendet werden
Identifikatoren und Kontaktinformationen. Diese Kategorie umfasst Namen, Adressen, Telefonnummern, Mobilnummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdatum, Sozialversicherungsnummern, Führerschein oder staatliche Identifikationsnummern sowie andere ähnliche Kontaktinformationen und Identifikatoren. 
  • Sammeln und bearbeiten Sie Bewerbungen, einschließlich der Bestätigung der Eignung und Qualifikation für eine Beschäftigung, des Hintergrunds und der damit verbundenen Überprüfungen, falls erforderlich.
  • Kommunizieren Sie mit Ihnen über Ihre Bewerbung.
  • Pflege der Personalunterlagen und Anforderungen an die Aufbewahrung von Unterlagen.
  • Einhaltung der geltenden staatlichen und bundesstaatlichen Arbeits-, Beschäftigungs-, Chancengleichheits- und verwandten Gesetze.
  • Verhinderung des unbefugten Zugriffs auf oder der unbefugten Nutzung des Unternehmensvermögens, einschließlich der Informationssysteme, elektronischen Geräte, Netzwerke und Daten des Unternehmens. 
  • Untersuchung von Beschwerden, Klagen und vermuteten Verstößen gegen die Unternehmensrichtlinien.
  • Schützen Sie die gesetzlichen Rechte, die Privatsphäre, die Sicherheit oder das Eigentum des Unternehmens oder seiner Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer, Kunden oder der Öffentlichkeit.
  • Schutz vor Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten oder zum Risikomanagement.
  • Durchsetzung der Nutzungsbedingungen der Website
  • Durchführung einer Lizenz, eines Verkaufs oder einer Übertragung des gesamten Geschäfts oder der Vermögenswerte oder eines Teils davon (auch im Zusammenhang mit Insolvenzen oder ähnlichen Verfahren); oder Akquisitionen, Fusionen und Reorganisationen verwalten oder arrangieren.   
Geschützte Klassifizierungsinformationen. Diese Kategorie umfasst Merkmale geschützter Klassifikationen nach kalifornischem oder bundesstaatlichem Recht.
  • Einhaltung der geltenden staatlichen und bundesstaatlichen Gesetze zur Chancengleichheit
  • Gestaltung, Implementierung und Förderung der Vielfalts- und Inklusionsprogramme des Unternehmens 
Berufliche und beschäftigungsbezogene Informationen. Diese Kategorie umfaßt unbegrenzt:
  • Daten, die mit Anträgen auf Beschäftigung eingereicht wurden, einschließlich Beschäftigungshistorie, Empfehlungen usw.
  • Hintergrundprüfung und Strafrechtliche Geschichte;
  • Arbeitsgenehmigung 
  • Eignung für Dienstdaten und Berichte
  • Die oben aufgeführten Zwecke. 
  • Geschäftsführung.
  • Rekrutierungsbemühungen.
Ausbildungsinformationen.Diese Kategorie umfasst die Bildungsgeschichte.
  • Bewerten Sie die Angemessenheit einer Person für eine bestimmte Position im Unternehmen oder die Beförderung auf eine neue Position. 
Schlussfolgerungen aus den persönlichen Daten des Antragstellers in den oben genannten Kategorien. 
  • Das Unternehmen kann sich an Humankapitalanalysen beteiligen, um bestimmte Korrelationen über Einzelpersonen und Erfolg auf ihren Arbeitsplätzen zu identifizieren. 
  • Es kann auch Umfragen umfassen, die das Unternehmen von Mitarbeitern zu Arbeitszeiten, ausgewählten Feiertagen usw. durchführt, die verwendet werden, um HR über Richtlinien und Verfahren zu informieren.
Wir benötigen keine weiteren relevanten Informationen, aber Sie können sich freiwillig dazu entscheiden, im Rahmen Ihrer Bewerbung weitere Informationen zur Verfügung zu stellen. Wir würden es vorziehen, dass Sie die folgenden sensiblen Informationen nicht übermitteln, außer wenn solche Informationen gesetzlich vorgeschrieben sind oder erforderlich sind, um unsere gesetzlichen Verpflichtungen und internen Richtlinien in Bezug auf Vielfalt und Antidiskriminierung einzuhalten: medizinische oder gesundheitliche Erkrankungen, Familienanamnese, genetische Information, sexuelle Orientierung, Rasse, ethnische Herkunft, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Familienstand, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Sexualleben, Glaubensbekenntnis, Nationalität, nationale Herkunft und/oder Hautfarbe.   

Alle Informationen, die Sie übermitteln, müssen wahr, vollständig und nicht irreführend sein und Sie müssen das rechtmäßige Recht haben, sie bereitzustellen. Andernfalls kann dies zu einer Ablehnung Ihres Antrags während des Bewerbungsverfahrens oder einer Disziplinarmaßnahme einschließlich einer sofortigen Kündigung führen, wenn Sie beschäftigt waren. Wenn Sie beabsichtigen, uns im Rahmen Ihres Lebenslaufs Einzelheiten zu einer Referenz oder einem anderen Dritten mitzuteilen, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Zustimmung dieses Dritten einzuholen, bevor Sie die persönlichen Daten an uns weitergeben. Wenn Sie Mitarbeiter werden, können alle von Ihnen übermittelten persönlichen Daten Teil Ihrer Beschäftigungsakte werden und für andere beschäftigungs- / arbeitsbezogene Zwecke verwendet werden, wie dies nach örtlichem Recht zulässig ist. 

Um die oben genannten Zwecke zu erfüllen, kann das Unternehmen Informationen an Dritte weitergeben, z. B. an Anbieter von Hintergrundüberprüfungen, an Anbieter von Humanressourcen und Informationstechnologie von Drittanbietern, an Cloud-Dienstleister, an Rekrutierungsunternehmen, an externe Rechtsberater sowie an staatliche oder bundesstaatliche Behörden.  Das Unternehmen kann die von ihm erfassten Kategorien personenbezogener Daten des Antragstellers und die Zwecke, in denen es personenbezogene Daten des Antragstellers verwendet, ergänzen. In diesem Fall wird das Unternehmen Sie informieren. 

Indem Sie dieser Erklärung zustimmen, stimmen Sie der Übertragung personenbezogener Daten des Antragstellers in Länder außerhalb Ihres Heimatlandes zu, einschließlich Länder, in denen die Datenschutzgesetze von denen Ihres Heimatlandes abweichen können.  Aussagen hier und an anderer Stelle auf der Website bezüglich der Behandlung Ihrer Informationen gelten möglicherweise nicht in Bezug auf Informationen, die sich bereits im Besitz des Unternehmens befinden, wie z. B. Informationen, die das Unternehmen im Zusammenhang mit Ihrer aktuellen oder früheren Beschäftigung bei dem Unternehmen erhalten hat, oder Informationen, die dem Unternehmen öffentlich zugänglich sind.

Datenaufbewahrung. Wir sind verpflichtet, bestimmte Informationen über Bewerber, die sich um eine Stelle bewerben, vorübergehend aufzubewahren. Wenn es keine Aktivitäten in Bezug auf die personenbezogenen Daten des Antragstellers gibt, kann das Unternehmen diese aus seiner Datenbank entfernen, vorbehaltlich der Verpflichtungen und Richtlinien des Unternehmens und der anwendbaren gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen oder für den durch lokale Gesetze zulässigen Zeitraum, um zu prüfen, ob Ihre Fähigkeiten sind für andere Möglichkeiten geeignet. Beachten Sie, dass das Unternehmen personenbezogene Daten über Sie jederzeit (einschließlich Ihres Lebenslaufs) ohne Angabe von Gründen löschen kann. Bitte bewahren Sie daher Ihre eigene Kopie der personenbezogenen Daten auf, die uns zur Verfügung gestellt werden. 

Zustimmung. Die Bereitstellung personenbezogener Daten, auch auf der Website, ist freiwillig. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Nichtbereitstellung ausreichender Informationen dazu führen kann, dass das Unternehmen Sie nicht für eine Beschäftigung, Förderung, Übertragung oder Umzug in Betracht ziehen kann. Bitte lesen Sie diese Erklärung sorgfältig durch und geben Sie Ihre Zustimmung zur Erhebung, Aufbewahrung, Verwendung, Übertragung und Offenlegung der personenbezogenen Daten des Antragstellers und der anderen Bestimmungen bezüglich Ihres Antrags, wie in dieser Erklärung beschrieben, durch Ausfüllen und Einreichen Ihrer Bewerbung auf der Website.

Änderungen an Aussage. Wir behalten uns das Recht vor, diese Erklärung jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern, um zukünftige Entwicklungen des Unternehmens, der Website oder Änderungen in der Branche oder rechtliche Trends zu berücksichtigen. Wir werden die überarbeitete Erklärung auf der Website veröffentlichen oder die Änderung auf der Homepage der Website bekanntgeben. Sie können bestimmen, wann die Anweisung geändert wurde, indem Sie auf die Legende „Zuletzt aktualisiert“ oben in dieser Erklärung verweisen. Alle Änderungen werden mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Erklärung auf der Website wirksam. Durch die weitere Nutzung der Website im Anschluss an solche Änderungen wird davon ausgegangen, dass Sie diesen Änderungen zugestimmt haben. Wenn Sie mit den Bedingungen dieser Erklärung ganz oder teilweise nicht einverstanden sind, können Sie die Website nicht weiter nutzen.