img1

AKTUELLE AUSBILDUNGSPLÄTZE  
IN DEUTSCHLAND

Die Ausbildung bei Thermo Fisher Scientific bedeutet für unsere Auszubildenden, dass sie ihren beruflichen Einstieg finden und ihr ganzes Potenzial entwickeln können. 

Wir bieten verschiedene Ausbildungsberufe an unterschiedlichen Standorten an, und können dadurch ein Ausbildungsnetzwerk innerhalb Deutschlands bereitstellen. Die Tatsache, dass wir Auszubildende fördern und begeistern können, ist ein wesentlicher Teil unserer Erfolgsgeschichte.

Ausbildungsberufe/Duale Studiengänge bei Thermo Fisher Scientific

Ausbildungsberufe

  • Biologielaborant (w/m/d)
  • Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement (w/m/d)
  • Chemielaborant (w/m/d)
  • Elektroniker für Betriebstechnik (w/m/d)
  • Elektroniker für Geräte und Systeme (w/m/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (w/m/d)
  • Fachlagerist (w/m/d)
  • Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau (w/m/d)
  • Industriemechaniker (w/m/d)
  • Industriekaufmann/-frau (w/m/d)
  • Informatik (w/m/d)
  • Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation (w/m/d)
  • Mechatroniker (w/m/d)
  • Maschinen- und Anlagenführer (w/m/d)
  • Technische*r Produktdesigner (w/m/d)
  • Zerspannungsmechaniker Fräs- und Drehtechnik (w/m/d)

Duale Studiengänge im Bereich

  • BWL
  • Elektrotechnik
  • Gesundheitsmanagement 
  • Informatik
  • Maschinenbau / Ingenieurswesen
  • Technische Redaktion und Kommunikation
  • Verfahrenstechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
In einem internationalen und sich ständig ändernden Umfeld, absolviert ihr eine praxisorientierte und qualifizierte Ausbildung. Ihr durchlauft verschiedene Fachbereiche des Unternehmens, um einen möglichst umfassenden Einblick in die tägliche Arbeit zu erhalten. Hierbei erfahrt ihr eine intensive und individuelle Betreuung von AusbilderInnen ​aus unterschiedlichen Bereichen. Anhand attraktiver und herausfordernder Aufgaben vermitteln wir euch umfassende Kenntnisse in fachspezifischen Themengebieten. Zusammen mit anderen Auszubildenden übernehmt ihr in Eigenverantwortung kleinere, bereichsübergreifende Projekte.

Was ihr für die verschiedenen Ausbildungsberufe/dualen Studiengänge mitbringen solltet:

  • Begeisterung für selbständiges Handeln bzw. wissenschaftliches Arbeiten
  • Eventuell erste Erfahrungen durch bereits absolvierte Praktika
  • Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Humor, Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Erste Fremdsprachenkenntnisse erwünscht​​​​​​​

Wir bieten:

  • Offene Türen und respektvollen Umgang miteinander
  • Eine breitgefächerte und fundierte Ausbildung durch individuelle Förderung und Weiterbildung
  • Eine Welt voller internationaler Netzwerkmöglichkeiten durch teamübergreifende Projekte
  • Eine Unternehmenskultur, in der Integrität, Engagement und Innovation gelebt werden
THERMO FISHER BERLIN - AZUBI EVENT

ERFAHREN SIE HIER, WAS UNSERE AUSZUBILDENDEN ZU SAGEN HABEN

In meiner Ausbildung fertige ich mechanische Bauteile an konventionell und CNC gesteuerten Maschinen.  

An meiner Ausbildung gefallen mir besonders die Vielseitigkeit der Aufgaben und die gute Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen sowie der Gedanke, dass man Teile für Maschinen fertigt, die Menschen gesundheitlich helfen.  

​​​​​​​Außerdem ist es ein gutes Gefühl zu wissen, dass man mit seiner Arbeit Menschen das Leben erleichtert und verbessert. Ich würde die Ausbildung weiterempfehlen, denn es ist eine sehr gute und umfangreiche Ausbildung.
Timon, Auszubildender Zerspanungsmechaniker in Osterode am Harz
Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW in Karlsruhe und absolviere meinen praktischen Teil bei Thermo Fisher Scientific.

Besonders gefällt mir, dass ich jede Abteilung des Standortes kennenlerne und so einen sehr guten Überblick über den gesamten Unternehmenszyklus erhalte. Außerdem schätze ich es sehr, dass mir viel Vertrauen geschenkt wird und ich anspruchsvolle Aufgaben bekomme, die ich selbstständig bearbeiten kann.

Ebenso interessant ist die Produktvielfalt von Thermo Fisher Scientific. Es werden neue Themengebiete und Sachverhalte vermittelt, wodurch ich meinen Wissenshorizont ständig erweitern kann. Daher kann ich ein duales Studium bei Thermo Fisher Scientific uneingeschränkt empfehlen.

​​​​​​​Die Welt ist das wichtigste Gut der Menschen und als Mitarbeiterin bei Thermo Fisher Scientific kann jede*r etwas dazu beitragen, die Welt sauberer, gesünder und sicherer zu machen. Daher bin ich stolz darauf in einem Unternehmen zu arbeiten, welches dazu beiträgt unsere Welt zu verbessern.
Isabell, Duale Studentin Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe
Die Ausbildung macht mir sehr viel Spaß und bereitet mich optimal auf den Beruf vor. Das gute Arbeitsklima gefällt mir sehr gut sowie die abwechslungsreichen Aufgaben durch die es nie langweilig wird.
​​​​​​​
Ich würde die Ausbildung weiterempfehlen, da man hier im Unternehmen wirklich viel lernt und auf sein zukünftiges Berufsleben vorbereitet wird. Jede*r von uns bei Thermo Fisher trägt einen Teil dazu bei, die Umwelt zu verbessern. 
Pierre, Auszubildender Zerspanungsmechaniker in Osterode am Harz
Als Auszubildender bei Thermo Fisher Scientific habe ich die Möglichkeit in verschiedenen Bereichen eines produzierenden Unternehmens zu arbeiten, wie beispielsweise in der Konfektionierung, im Wareneingang, im Ansatz der Lösungsherstellung oder gar der Komponentenfertigung.  

Das Besondere an meiner Ausbildung sind die tolle Teamarbeit, meine Ausbildenden, die immer für mich da sind sowie die Entwicklungsmöglichkeiten, die sich mir in meinem Ausbildungsbetrieb aufzeigen. Außerdem spricht die Vielfältigkeit der Einblicke in die einzelnen Bereiche für eine definitive Empfehlung, eine Ausbildung bei Thermo Fisher Scientific zu machen.  

​​​​​​​Ich bin stolz darauf, in der Herstellung innovativer Biomarker zur Früherkennung und Behandlung von lebensbedrohlichen Krankheiten mitarbeiten zu können, um so den Firmenkunden helfen und die Welt ein Stück weit gesünder machen zu können.
Patrick, Auszubildender Chemielaborant in Hennigsdorf bei Berlin
Thermo Fisher Scientific in Freiburg kooperiert mit der Dualen Hochschule in Lörrach und bietet dadurch den Studierenden die Möglichkeit, die erlernten theoretischen Inhalte während ihrer Festanstellung für drei Jahre direkt in die Praxis umzusetzen.  

Während meiner Ausbildung habe ich immer wieder die Verantwortung für eigene Projekte bekommen, an denen ich eigenständig arbeiten und wachsen konnte- zuletzt bekam ich die Chance, ein globales Projekt am Standort in Schweden, Uppsala zu übernehmen.  

Thermo Fisher Scientific orientiert sich an den Studierenden und deren Einsatzwunsch in bestimmten Abteilungen. Das gesamte Team ist offen und daran interessiert, mir etwas beizubringen. Durch den Wechsel zwischen verschiedenen Abteilungen sammelt man sehr viele Eindrücke und kann sich ein Netzwerk aufbauen.  

​​​​​​​Thermo Fisher Scientific bietet Produkte und Service in vielen verschiedenen Bereiche der wissenschaftlichen Anwendung, die die Forschung und eine bessere Diagnose vorantreiben und auch zur Aufdeckung von Katastrophen und Verbrechen genutzt werden können - das macht mich stolz. 
Nicola, Duale Studentin BWL-Gesundheitsmanagement in Freiburg
Die Ausbildung bei Thermo Fisher Scientific ermöglicht mir Einblicke in die verschiedensten Bereiche des Unternehmens und beinhaltet den Praxisteil meines Studiums mit abwechslungsreichen Aufgaben, welche an die erlernte Theorie der Dualen Hochschule in Lörrach angepasst sind.  

In diesem Praxisteil schätze die Vielfältigkeit meiner Aufgaben sehr. Ich lerne unterschiedliche Abteilungen (HR, Finance, Regulatory affairs, Quality Management, Produktion, usw.) und Bereiche kennen, wodurch ich mit einer großen Anzahl verschiedener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kontakt komme. Meine Aufgaben sind somit nicht nur äußerst abwechslungsreich, sondern ich gewinne auch einen Rundum-Einblick in das Unternehmen.  

Ebenfalls besteht die Möglichkeit eine Praxisphase von 3 Monaten im Hauptsitz in Schweden zu absolvieren um einen noch tieferen Einblick zu erlangen und die Sprachkenntnisse auszubauen.  

Mir persönlich gefällt vor allem der Umgang untereinander, das positive Arbeitsklima sowie die Vielfältigkeit meiner Aufgaben.  

Es gibt mir persönlich ein gutes Gefühl, Thermo Fisher Scientific im Rahmen meines dualen Studiums als Partnerunternehmen zu haben. Unsere Mission motiviert mich und steigert meine „Arbeitsbereitschaft“ umso mehr.  

​​​​​​​Ich würde Thermo Fisher Scientific definitiv als Partnerunternehmen weiterempfehlen. 
Pauline, Duale Studentin im Bereich Health Care Management in Freiburg

4 TIPPS, WIE IHR MIT EURER BEWERBUNG POSITIV AUFFALLT!

Wollt ihr unsere Recruiterinnen und Recruiter neugierig machen? Hier sind 4 Tipps direkt von unserem Recruiting Team, die bei der Bewerbung den kleinen aber feinen Unterschied machen:

FORMATIERUNG UND STIL 


Wenn ihr Euren Lebenslauf erstellt, ist es wichtig, eine einheitliche Formatierung zu wählen, um so der lesenden Person schnell einen Überblick zu verschaffen:

  • Nutzt Aufzählungspunkte, um die wichtigsten Informationen hervorzuheben.
  • Versucht euch auf das wesentliche zu konzentrieren und alle nötigen Informationen auf eine, maximal zwei Seiten zu bringen.
  • Speichert euren Lebenslauf als PDF unter eurem Vor- und Nachnamen. (Beispiel: CV_Max_Mustermann)

BESONDERE LEISTUNGEN 

Seid authentisch und hebt Eure besonderen Leistungen entsprechend hervor!
 
  • Beschreibt in Stichwörtern durchgeführte Projekte!
  • Wenn ihr möchtet, fügt Eure letzten Zeugnisse und Zertifikate zu Eurer Bewerbung hinzu. 
  • Führt auf, wenn ihr im Verein oder ehrenamtlich tätig seid oder beschreibt Euer Hobby!
  • Weist gerne auf Eure Auslandsaufenthalte oder Praktika hin!
  • Einen Lebenslauf zu erstellen, kann manchmal einer Art Selbstvermarktung gleichen und viele Kandidatinnen und Kandidaten haben Schwierigkeiten, ihre Besonderheit zu verdeutlichen. Doch genau hierin liegt Eure Chance. Versucht, uns Euer individuelles Profil zu zeigen und legt dar, warum ihr davon überzeugt seid, dass ihr der/die Richtige für den Ausbildungsplatz seid!

AKTUELLE KONTAKTDATEN 

Jetzt, da ihr uns einen aktuellen Lebenslauf sowie ein interessantes Anschreiben präsentiert habt, wollen wir mit Euch sprechen! Stellt deshalb sicher, dass sämtliche Adress- und Kontaktdaten aktualisiert und auf dem neuesten Stand sind.

  • Habt ihr eine professionelle E-mail Adresse? Wenn nicht, dann solltet ihr Euch eine der Berufswelt angepasste neue E-mail Adresse zulegen. („Party@email.com“ erscheint beispielsweise sehr unseriös)
  • Gebt gerne an, wann und wo ihr am besten telefonisch erreichbar seid.

KORREKTUR LESEN 

Ihr seid fast fertig, euren Lebenslauf abzuschicken.  
 
  • Führt vorher noch eine Rechtschreibkontrolle durch. Dadurch vermeidet ihr überflüssige Fehler. 
  • Eine fehlerhafte Grammatik im Lebenslauf oder im Anschreiben kann einen ersten falschen Eindruck vermitteln.
  • Habt ihr alle benötigten Dokumente (Zeugnisse, Zertifikate, Bescheinigungen) angefügt?
jtc banner image

TRETEN SIE UNSEREM NETZWERK BEI

Und leisten Sie einen positiven Beitrag für unsere Welt.
Sind Sie bereit?