WIR FEIERN DEN INTERNATIONALEN FRAUENTAG
Kolleginnen von Thermo Fisher Scientific kommen zusammen, um unsere Women's Employee Resource Group (WERG) weltweit zu leiten, voranzutreiben und zu unterstützen. Das ganze Jahr über sowie am Internationalen Frauentag (IWD) (offizielanerkannt am 8. März) und während des Monats der Frauengeschichte konzentriert sichdie WERG darauf, Solidarität und Unterstützung für die Gleichstellung der Geschlechter zu demonstrieren sowie die Leistungen von Frauen voranzutreiben und anzuerkennen. Nachfolgend beleuchten wir die Art und Weise, wie einige unserer WERG-Mitglieder das diesjährige Thema #EachforEqual auf persönlicher oder professioneller Ebene annehmen.
„Ich hatte das große Glück, großartige Mentoren, Kollegen und Einzelpersonen, Männer und Frauen gleichermaßen gehabt zu haben, die sich Zeit genommen haben, in mich zu investieren und meinen Karriereweg zu unterstützen. Und dafür bin ich unglaublich leidenschaftlich daran interessiert, Frauen dabei zu unterstützen, das absolut Beste zu sein, was sie können, und mich dafür einzusetzen, andere in ihrer Karriereentwicklung zu unterstützen, sich für die Sache der Frauen einzusetzen und andere für ihre Erfolge und Erzielungen zu feiern. Bei Thermo Fisher Scientific sind wir der festen Überzeugung, dass wir durch die Zusammenarbeit Veränderungen vorantreiben und Auswirkungen auf die Gesellschaft haben können und dazu beitragen, eine geschlechtsgleiche Welt für uns und zukünftige Generationen zu schaffen.“
 Bronwyn Brophy, Präsident, EMEA 
img1
Roopa, IT-Prozessanalyst II „Nach 10 Jahren in der Organisation  bekomme ich ein Gefühl der Leistung. Ich bin in der Lage, die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sowie die erforderlichen Karrierewachstums- und Lernmöglichkeiten aufrechtzuerhalten. Während meiner Freizeit suche ich normalerweise nach Kursen, die es mir ermöglichen, innerhalb meiner aktuellen Rolle zu arbeiten. Individuell sind wir alle für unsere eigenen Gedanken und Handlungen verantwortlich - den ganzen Tag, jeden Tag.“
img1
Eleanor,
​​​​​​​QS-Ingenieurin
„Ich bin leidenschaftlich daran, Menschen in einem professionellen und persönlichen Umfeld zu helfen. Ich bin ein Ersthelfer der psychischen Gesundheit und spreche regelmäßig sehr offen über meine eigenen Kämpfe, um anderen zu helfen, Barrieren zu überwinden. Seien Sie treu, wer Sie sind und ändern Sie sich nie, um andere Menschen zu erfreuen!“
img1
Ning Ning, F&E-Wissenschaftler Nominiert für den Internationalen Frauentag als intelligenter, kreativer, freundlicher und mitfühlender Mensch. Als COVID-19 in China einen ernsthaften Mangel an hygienischen Gesichtsmasken verursachte, beschloss Ning Ning von sich aus, so viele Masken, wie sie in örtlichen Geschäften kaufen konnte, nach Shanghai zu schicken. Sie tat dies leise und bat nicht um Anerkennung. 
img1
Alicia, HR-Partnerin „Ich arbeite daran, eine Zukunft zu schaffen, in der meine Mädchen eine bessere Umgebung und Erfahrungen haben werden, die ich sagen kann, dass ich persönlich dazu beigetragen habe, als Beweis für mein Vermächtnis zu schaffen. Ich bin inspiriert von dem Zitat: Wenn du etwas nicht magst, ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, ändere deine Einstellung.“
img1
Stéphanie, Kundendienstleiterin „Ich bin süchtig. Ich laufe für Spaß und Leistung. Laufen macht mich frei. Ich setze gerne persönliche Ziele und fordere mich immer heraus. Für mein tägliches Leben gibt mir Laufen die Kraft, professionelle Ziele zu erreichen. Mein Rat - niemals aufgeben! Warten Sie nicht, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben, um stolz auf sich zu sein. Seien Sie stolz auf jeden Schritt, den Sie unternehmen, um dieses Ziel zu erreichen!“
img1
Caroline, Käufer „Ich bin ein Freiwilliger und aktives Mitglied des lokalen Vereins 'Happy Earth Now', der meine Werte und Ideale für eine bessere Welt teilt: Sensibilisierung für Tiere, Menschen und den Planeten. Es gibt keine kleinen Anstrengungen, jede Anstrengung zählt: Wir sind alle Akteure des Wandels!“ 
img1
Beccy, Projektmanagerin III „Ich bin stolz auf meine persönliche Reise, das Leben wirft Herausforderungen auf Ihren Weg und das ist unvermeidlich. Nehmen Sie sich Zeit, um über Ihre persönlichen Erfahrungen nachzudenken, was Sie erreicht haben und wie Sie erwachsen sind - es ist so wichtig! Rat: „Dein größter Feind bist du, wenn du nicht glaubst, dass du alles erreichen kannst, worauf du dich in den Sinn setzst.“
img1
Maxine, Fertigungsplaner III  „Ich war immer karriereorientiert und wollte nicht, dass sich das ändert, als ich Mama wurde. Ich bemühte mich bewusst, meine Karriere nur während der Mutterschaft zu unterbrechen, nicht zu stoppen. Ich bin stolz darauf, dass ich die richtige Work-Life-Balance erreicht habe, damit ich meine Karriere vorantreiben kann, während ich sicherstelle, dass sie nie meine Familie umfasst.“
img1
Stefanie, Außendienstingenieurin „Ich arbeite seit einigen Jahren in einem von Männern dominierten Umfeld als Ingenieurin. In meiner Freizeit mache ich verschiedene Dinge und liebe es, kreativ im Schreiben, Singen und Schauspiel zu sein. Hören Sie nie auf, an sich selbst zu glauben und träumen Sie groß und finden Sie Kraft in sich selbst. Und fragen Sie immer nach Hilfe und vernetzen Sie sich so viel wie möglich.“
img1
Vasanthy, Marketingmanagerin „Machen Sie den ersten Schritt mit Zuversicht in Richtung Gleichheit und brechen Sie die Glasdecke, um voranzukommen. Ich strebe nach größeren Höhen und strebe danach, meine Kinder und Kollegen zu begeistern.“
img1
Kim, Ingenieurin/Wissenschaftlerin II „Ich bin ein Produktionswissenschaftler und eine stolze Mutter von zwei kleinen Kindern. Ich balanciere Arbeitsleben und Mutterschaft. Rat: Genießen Sie die kleinen Dinge, denn eines Tages werden Sie zurückblicken und erkennen, dass es die großen Dinge waren!“
img1
Laura, Projektmanagerin II „Ich bin stolz auf meine berufliche Entwicklung und die Verbesserung meines Selbstvertrauens... Und ich möchte auf dem Great British Bake Off sein! Haben Sie nie Angst, etwas anderes auszuprobieren! Ein seitlicher Karrierezug kann es Ihnen ermöglichen, Ihren Horizont zu erweitern und neue Fähigkeiten und Erfahrungen zu entwickeln!“
img1
Sarb, globale Senior IT-Projektmanagerin „Ich bin begeistert davon, unsere nächste Generation zu unterstützen, die Fähigkeiten zu verstehen, die für die Arbeit in großen Unternehmen wie Thermo Fisher Scientific erforderlich sind, und fühle mich für diese Rolle gut geeignet. Ich stelle mir eine Welt vor, in der Bildung und Erfahrung eins sind.“
Tina, Assistentin LSMS
Cossandra, Supervisor WERG Lead& „Verfolge deine Träume mit Leidenschaft und Kraft. Sie sind die Mühe wert.“
img1
Angelina, Personalvermittlerin III „Ich folge meiner Leidenschaft, bin stolz und finde Sinn in allem, was ich tue, sei es bei der Arbeit oder bei der Führung meines Clans. Ich nehme mir immer die Zeit zum Feiern und Nachdenken. Ich bin fest davon überzeugt, dass jedes Mal, wenn man in sich selbst investiert, gut verbrachte Zeit wird. Mein Lieblingszitat - Sie glaubte, dass sie es könnte, also tat sie es.“
img1
Maria, F&E-Wissenschaftler LSMS Maria bringt Ordnung aus dem Chaos und ist ein unschätzbares Mitglied des Teams. Maria bringt immer eine Perspektive auf ein Problem/eine Situation, die andere nicht berücksichtigt haben, und es ist immer eine bessere Gesamtlösung. Sie kann sich auf Menschen beziehen und ihren Standpunkt verstehen, wie nur wenige Menschen können. Sie balanciert eine Familie und einen hochstressigen Job und macht es einfach aussehen. 
img1
Emily, Marketingkommunikationsmanagerin „Ich kämpfe für den Anspruch nichtmenschlicher Tiere auf den Besitz ihrer eigenen Existenz.  Ihre grundlegendsten Interessen — wie die Notwendigkeit, Leiden zu vermeiden — sollten zusammen mit ihrer Empfindung, Intelligenz und emotionalen Fähigkeit respektiert werden. Ich frage mich immer, warum jemand nichts dagegen tut.  Dann merke ich, dass ich jemand bin.“
img1
Kiruthiga, Betriebsleiterin „Ich praktiziere Yoga, mit dem ich meine Fokus-, Beobachtungs- und Hörfähigkeiten verbessern kann. Als Ergebnis begann ich, alle Momente meines Lebens zu genießen. Um erfolgreich zu werden, & ist es eine absolute Notwendigkeit, uns ständig weiterzubilden. Als Mutter von zwei Kindern und diese einfachen Techniken helfen mir, die verschiedenen Lebenssituationen auszugleichen.“
img1
Laura, Teamleiterin der Qualitätskontrolle „Wenn Sie sich einer Herausforderung stellen oder außerhalb Ihrer Komfortzone befinden, denken Sie immer daran, dass unabhängig davon, wie schwierig Sie es finden, es eine Lerngelegenheit ist, dass Sie mit einem neuen Verständnis und einer neuen Erfahrung aus der anderen Seite herauskommen werden. Ich bin ein stolzer Überlebender eines seltenen Gehirntumors. Ich hatte einen Erfolg in meiner Karriere, um während der Genesung wieder näher an mein Zuhause zurückzukehren, konnte aber mein ganzes Leben erfolgreich umgestalten!“
img1
Leenam, Kundendienstmanagerin „Der Aufbau eines Weltklasse-Teams war mein Traum, der sich in meine Leidenschaft verwandelte. Selbstmotivation und Entschlossenheit haben mir geholfen, mein derzeitiges Team aufzubauen, während wir weiter vorankommen. Es war nicht einfach, da ich zu Hause zwei kleine Kinder hatte, die meine Aufmerksamkeit gleichermaßen verdienten und auch mein Traum sind. Meine Familie hat ihre Unterstützung erweitert, um meine Arbeit und mein Leben in Einklang zu bringen. Dauernde Widerstandsfähigkeit ist mein Wert, der mir geholfen hat, meine Glaubwürdigkeit und Positivität aufzubauen.“
img1
Anahita, Process Excellence Manager „Was mich bemerkenswert macht, ist, dass ich immer tue, was ich liebe. In meiner Freizeit folge ich meiner Leidenschaft für Tanz in Form von Zumba-Workouts, die mich fit, glücklich und bereit halten, jede Herausforderung anzunehmen. Bemerkenswerte Menschen tun, was sie lieben. Sie lassen nicht zu, dass die Welt ihr Leben diktiert. Sie nehmen es an den Hörnern und nehmen ihr Leben zurück.“
img1
Pamela, Kundendienst „Im Leben ist alles möglich, Sie können Ihren Traum verwirklichen, wenn Sie sich die Mittel geben, um erfolgreich zu sein! Trotz der Hindernisse, denen Sie begegnen könnten, geben Sie nicht auf und verlieren Sie das Ziel, das Sie erreichen möchten, nicht aus den Augen!“
img1
Jo, Systemanalytikerin "Ich glaube an eine gute Ausbildung, weil sie die akademischen, praktischen und kreativen Werkzeuge bietet, um Fragen zu stellen und sich mit der Welt auseinanderzusetzen und einen positiven Beitrag zur Gesellschaft zu leisten. Nutzen Sie Ihre Fähigkeiten, Ihr Wissen und Ihr Fachwissen, um anderen zu helfen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen.“
img1
Ritwika, Associate Product Manager „Ich liebe meine Arbeit und mein Team! In meiner Freizeit mache ich Musik und singe für Werbung, Filme und Alben. Das Schreiben von Liedern für soziale Zwecke macht mich glücklich. So übermittle ich meine Gedanken an Menschen, die ich noch nie getroffen habe. Man lebt nur einmal, definieren Sie also Ihren eigenen Weg und verpassen Sie nichts, was Sie gerne tun. Seien Sie furchtlos, seien Sie eine Frau!“